Kurioses aus der Medizingeschichte

Patrick Sutter

€ 18,99
Inclusief btw
Paperback
Aantal
Wordt verstuurd binnen: Ca. 5 werkdagen
Meer info

Bij de aankoop van dit product ontvang je 18 proxispunten. Je winkelwagen bevat dan 18 proxispunten die je kan omzetten in een waardebon van € 0,90.

Wozu diente im 16. Jahrhundert eine sogenannte Waffensalbe? Weshalb wurden Schweizer Buttermilch-Pillen eingenommen? Nach welchem Prinzip funktionierte die 'Dreckapotheke' von 1666? Wer behauptete im Jahr 1760, dass Selbstbefriedigung zu Krankheiten führe? Wozu diente eine Art Kettensäge? Die Medizingeschichte befasste sich mit vielen skurrilen Theorien, waghalsigen Instrumenten und bizarren Arzneimitteln. Es ist spannend, sich mit diesen Kuriositäten zu befassen.



Ein Büchlein für jede medizinische Praxis, Apotheke oder Drogerie wie auch für die Tische der ärztlichen Wartezimmer oder einfach für jeden Nachttisch.
PX9783868881011

Productspecificaties

Auteur
(7)
Patrick Sutter  
Reeks
(12)
DWV-Schriften zur Medizingeschichte  
Volgnummer
(24)
19
Genre
(10)
Geschiedenis & Politiek  
Fonds
(28)
Gerabek, Werner, Prof. Dr. Dr.  
Uitgavedatum
(32)
19/12/2019
Gewicht
(1)
127
Volume
(2)
211mm, 149mm, 7mm
Pagina's
(8)
45
Druk
(30)
1
Nieuw product